IHR SHELL
MARKENPARTNER:

Reibert energie GmbH
Am Seewasem 1
35216 Biedenkopf
Tel: 06461 / 95 85 - 0
Fax: 06461 / 95 85 55
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.reibert.de

29/10/2009

Vom 7. bis 18. Dezember 2009 findet zum 15. Mal die UN-Klimakonferenz statt. Ziel der diesjährig in Kopenhagen stattfindenden Konferenz ist es, konkrete Maßnahmen zum Klimaschutz festzulegen, um die globale Erderwärmung zu verlangsamen und eventuelle Folgen zu mildern.

Im Rahmen dieses Weltklimagipfels kommen Vertreter der 192 Länder zusammen, die zuvor der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (engl. United Nations Framework Convention on Climate Change UNFCCC) beigetreten sind und sich damit einem internationalen Umweltabkommen verpflichtet haben. Dazu gehört unter anderem die regelmäßige Berichterstattung über die aktuelle Treibhausgasemission und derzeitige Trends des jeweiligen Landes.

Der wichtigste Beschluss der UN-Klimakonferenzen ist das 1997 verabschiedete Kyoto-Protokoll (benannt nach dem Sitzungsort, der japanischen Stadt Kyoto), als das bislang einzige völkerrechtlich verbindliche Instrument der Klimaschutzpolitik. Das Protokoll sieht vor, den jährlichen Treibhausgas-Ausstoß der Industrieländer innerhalb der sogenannten ersten Verpflichtungsperiode (2008-2012) um durchschnittlich 5,2 Prozent gegenüber dem Stand von 1990 zu reduzieren.

Da das Kyoto-Protokoll allerdings 2012 auslaufen wird, erhofft man sich von der Konferenz in Kopenhagen ein Folgeabkommen für gemeinsames Handeln gegen den Klimawandel.