IHR SHELL
MARKENPARTNER:

Reibert energie GmbH
Am Seewasem 1
35216 Biedenkopf
Tel: 06461 / 95 85 - 0
Fax: 06461 / 95 85 55
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.reibert.de

Alle wichtigen Informationen rund um die Produktvorteile unseres Premium-Heizöls Shell Heizöl Eco

SCHWEFELGEHALT Shell Heizöl - schwefelarm
Shell Heizöl Eco - schwefelarm

Innerhalb der Heizölnorm DIN 51603 Teil 1 werden Heizöle mit einem maximalen Schwefelgehalt von 50 ppm (mg/kg) als „Heizöl EL schwefelarm“ bezeichnet. Heizöle mit einem Schwefelgehalt zwischen 50,1 und 1000 ppm (mg/kg) Schwefel werden als „Heizöl EL“ bezeichnet. Shell Heizöl und Shell Heizöl Eco weisen einen Schwefelgehalt von max. 50 ppm (mg/kg) auf und sind somit schwefelarme Heizölsorten. In der österreichischen Heizölnorm (ÖNorm C1109) werden Heizöle mit einem maximalen Schwefelgehalt von 10 ppm (mg/kg) als „Heizöl EL schwefelfrei“ bezeichnet. In Deutschland gibt es für diesen Grenzwert bislang keine eigene Definition.

FÜR HEIZUNGSANLAGEN JEDEN ALTERS GEEIGNET

Um die Einhaltung unserer hohen Qualitätsstandards zu gewährleisten, werden unsere Heizölsorten regelmäßigen Kontrollen durch unabhängige Organisationen, wie dem TÜV Nord, unterzogen. Es ist sehr wichtig, dass unsere Produkte, einschließlich unserer Neuentwicklungen, für Öl-Heizungsanlagen jeden Alters und jeder Art geeignet sind – von der Standardheizungsanlage älteren Baujahrs bis hin zur modernsten Öl-Brennwerttechnik. Shell Heizöl Eco wurde auch entwickelt, um eine möglichst einfache Handhabbarkeit zu gewährleisten. Das heißt: Shell Heizöl Eco kann ohne besondere Vorkehrungen oder Anpassungen der Heizungsanlage eingesetzt werden. Konkret bedeutet dies:

problemlose Vermischung mit herkömmlichem Heizöl.

keine Tankreinigung notwendig. Es wird jedoch empfohlen, die Tankanlage zu säubern, falls diese über einen längeren Zeitraum (10 Jahre) nicht gereinigt wurde.

keine Anpassung der Brennereinstellungen notwendig. Prinzipiell ist jedoch eine Einstellung des Brenners pro Heizsaison im Rahmen der jährlichen Inspektion zu empfehlen.

keine speziellen Umrüstmaßnahmen, wie z.B. neue Schläuche oder Dichtungen notwendig.

TÜV-ZERTIFIZIERUNG

Unser Premium-Heizöl Shell Heizöl Eco wurde in einem vom TÜV durchgeführten Test getestet und zertifiziert.

Shell Heizöl Eco

Im Rahmen dieses TÜV-Tests wurde der Einfluss des Additivs auf den Heizölverbrauch bei schwefelarmem Heizöl analysiert. Zur Demonstration der Leistungsfähigkeit von Shell Heizöl Eco wurde im Vergleichstest bewusst eine vorgealterte Basisqualität eingesetzt, um reale Lagerbedingungen zu simulieren. Shell Heizöl Eco wurde vom TÜV für folgende Vorteile zertifiziert: Erhöht die Betriebssicherheit Verbessert die Sauberkeit Hilft Heizöl zu sparen

HEIZÖLEINSPARUNG

TÜV-Tests finden immer unter Parametern und Bedingungen statt, die durch den TÜV Nord festgelegt werden. Die Ergebnisse des TÜV-Tests für Shell Heizöl Eco ergaben eine potenzielle Heizöleinsparung.

REINHEITS-EFFEKT

Der so genannte „Reinheits-Effekt“ des Premium-Heizöls Shell Heizöl Eco ist das Ergebnis des a.) „Anti-Ablagerungs-Effektes“ Der „Anti-Ablagerungs-Effekt“ ist auf die Wirkungsweise spezieller Reinhaltungsadditive zurückzuführen. Eine spezielle Wirkstoffkombination sorgt aktiv dafür, dass sich keine neuen Ablagerungen in den ölführenden Teilen der Heizungsanlage bilden. Somit bleiben Brenner, Düsen, Leitungen, Filter und Tank länger sauber im Vergleich zu schwefelarmem Standardheizöl. Dies kann auf Dauer zu einer insgesamt deutlich besseren Verbrennung und damit zu einer Einsparung von Heizöl beitragen. >Der „Anti-Ablagerungs-Effekt“ ermöglicht, dass in einem bestimmten Zeitraum, z.B. innerhalb einer Heizperiode, 50% weniger Ablagerungen im Vergleich zu einem schwefelarmen Standardheizöl gebildet werden. Die Verhinderung der Neubildung von Ablagerungen hilft optimale Verbrennungsbedingungen aufrechtzuerhalten, dies führt wiederum zu einer höheren Betriebssicherheit der Heizungsanlage und einem geringeren Heizölverbrauch. >Alternativ: Der „Anti-Ablagerungs-Effekt“ ermöglicht, dass Shell Heizöl Eco in einem bestimmten Zeitraum, z.B. innerhalb einer Heizperiode, 50% weniger Ablagerungen bildet als ein schwefelarmes Standardheizöl.

WIE FUNKTIONIEREN DIE REINIGUNGSWIRKSTOFFE?

Detergent-/Dispersant-Systeme: bestimmte Moleküle im Wirkstoff greifen sich frisch gebildete Schmutzpartikel, solange diese noch klein sind, und halten sie bis zur Verbrennung fest. So können sich diese nirgendwo festsetzen. Antioxidantien: Sauerstoffeinfluss führt zur Alterung, dies gilt auch für Heizöl. Damit dies mit unserem Premium-Heizöl nicht passiert, gibt es bestimmte Moleküle im Wirkstoff, die es schützen. Sie werfen sich sozusagen vor den Sauerstoff, so dass dieser das Heizöl nicht angreifen kann. Dadurch wird das Heizöl verschont und altert nicht. Metall-Passivatoren: Auch Kupfer fördert die Alterung von Heizöl. Die Passivatoren legen sich daher wie eine Schutzschicht (vergleichbar mit einer antihaftbeschichteten Bratpfanne) auf die Kupferoberflächen. So kommt es zu keinem direkten Kontakt zwischen den Heizölmolekülen und den Kupferoberflächen und der schädliche Einfluss von Kupfer wird verhindert. Metall-Deaktivatoren: Kommt Kupfer dennoch mit Heizöl in Berührung, kann es passieren, dass ein geringer Anteil von Kupfer im Heizöl gelöst wird und seine negative Wirkung auf das Heizöl entfaltet. Dies kann durch die Metall-Deaktivatoren verhindert werden. Sie wirken bildlich gesprochen wie „Greifer-Moleküle“, d.h., sie greifen sich die gelösten Kupfer-Ionen und kapseln diese ein, wodurch ihr negativer Einfluss ausgeschaltet wird.

LEICHTSTART-TECHNOLOGIE

Die Startfreudigkeit einer Heizungsanlage verschlechtert sich meist im Laufe der Jahre. Dies wird insbesondere durch Ablagerungen, die sich mit der Zeit in der Heizungsanlage bilden, hervorgerufen. Aber auch längere Standzeiten, z.B. im Sommer, oder die zunehmende Einbindung von erneuerbaren Energien (z.B. Solar) können die Startfreudigkeit der Heizungsanlage mindern. Entsprechend erfordert das Starten des Brenners zunehmend Kraft und folglich mehr elektrische Energie. Mit der „Leichtstart-Technologie“ trägt unser Premium-Heizöl dazu bei, die Zuverlässigkeit beim Brennerstart zu erhöhen, indem die benötigte Kraft verringert wird. Vergleichbar ist dies mit einem Automotor, in dem ein modernes Leichtlauföl eingesetzt wird. Ungünstige Bedingungen (wie z.B. tiefe Temperaturen) können einen erhöhten Kraftaufwand bedingen, was wiederum erhöhten Kraftstoffverbrauch nach sich zieht. Die Leichtstart-Technologie ist für Heizungsanlagen jeden Alters geeignet und besonders wertvoll für Anlagen, die durch die Kombination mit weiteren Energien (z.B. Solarthermie) längere Standzeiten haben (oder über einen längeren Zeitraum nicht betrieben werden). Unser Premium-Heizöl wurde dafür entwickelt, den Kraftaufwand zu senken und somit die Betriebssicherheit und Lebensdauer der Heizungsanlage zu erhöhen.

AUFFRISCH-EFFEKT

Dank einer weiteren speziellen Komponente im Additivpaket unseres Premium-Heizöls Shell Heizöl Eco kann die Qualität des noch im Tank befindlichen älteren Heizöls deutlich verbessert werden. Bei längerer Lagerung neigt Heizöl zur Bildung von Ablagerungen im Tank, den so genannten Alterungsprodukten (z.B. Schlamm und Sedimente). Die Ablagerungen können durch Luftsauerstoff, katalytische Einflüsse von Metallen, Licht und Wärme sowie Feuchtigkeit (z.B. Schwitzwasser) hervorgerufen werden. Diese alterungsbedingten Ablagerungen können die Funktion der Heizungsanlage erheblich beeinträchtigen. Durch Zutanken von Shell Heizöl Eco wird bereits länger im Tank gelagertes Heizöl deutlich aufgefrischt, zudem werden im Tank vorhandene Ablagerungen abgebaut. So können wiederum der Verbrauch und die Kosten insgesamt gesenkt und gleichzeitig kann die Betriebssicherheit der Heizungsanlage erhöht werden.