IHR SHELL
MARKENPARTNER:

Reibert energie GmbH
Am Seewasem 1
35216 Biedenkopf
Tel: 06461 / 95 85 - 0
Fax: 06461 / 95 85 55
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.reibert.de

11/02/2009

Heizöl wird aus den schwer entflammbaren Anteilen des Erdöls gewonnen. Es besteht zum überwiegenden Teil aus Kohlenstoff (mittlerer Masseanteil 86,5 Prozent) und Wasserstoff (13,3 Prozent) sowie geringen Mengen Stickstoff und Schwefel. Je nach Sorte sind dem Heizöl unterschiedliche Wirkstoffkomponenten hinzugefügt, die z.B. den Wirkungsgrad des Öls erhöhen oder den Geruch überdecken.

Bei der Verbrennung von Heizöl verbinden sich dessen Kohlen- und Wasserstoffe mit dem Sauerstoff der Luft und setzen dabei Energie in Form von Wärme frei. Da diese chemische Reaktion mit dem Heizöl in flüssiger Form nicht stattfinden kann, wird es zunächst unter hohem Druck durch eine Düse gepresst und in feinste Tröpfchen zerstäubt. Über ein Gebläse wird Luft hinzugefügt. Das hieraus entstehende Luft-Gas-Gemisch kann dann im Brenner von Zündelektroden angezündet werden.